Special Event: Preisverleihung Young Talent Award Media Music

14.08.2019, 20 Uhr
Preisverleihung mit dem Kaiser Quartett

Zum 6. Mal findet im Rahmen der MediaSoundHamburg die Preisverleihung des Kompositionswettbewerbs Young Talent Award MediaMusic statt.

Für die diesjährige Ausgabe mussten junge Musiker*innen, Komponist*innen, Game-Musiker*innen und Sound* eine Titelmusik zu Raymond Chandlers Roman Playback komponieren.

Das Kaiser Quartett wird die prämierten Kompositionen der ersten drei Preisträger, David Kolder (Niederlande), Tharcisio Vaz (Brasilien) und Deanna H. Choi (Kanada) vom renommierten Kaiser Quartett uraufgeführt. Auf dem Programm stehen außerdem die Stücke von Gijs Knol und Rinkie Bartels, die den diesjährigen Buma Music in Motion Awards gewonnen haben, und von Levente Kovacs, der mit dem diesjährigen German Game Music Award ausgezeichnet worden ist. Alle Preisträger*innen erhalten ein Stipendium für die MediaSoundHamburg. Als Special Guest wird der niederländische Komponist und Arrangeur Bob Zimmerman zusammen mit dem Kaiser Quartett eigene Kompositionen spielen.

Das Kaiser Quartett ist ein zeitgenössisches Streichquartett, das in Hamburg gegründet wurde. Gründungsmitglieder sind die Geiger Adam Zolynski und Jansen Folkers sowie der Cellist Martin Bentz. Als Bratschist ist seit 2012 Ingmar Süberkrüb mit dabei. Bekannt geworden sind die vier Musiker, damals noch unter dem Namen Strings DeLuxe, durch die Musik für die animierte Kinderserie «Little Amadeus» unter der Leitung von Martin Bentz. Für diese Produktion entwickelte das Quartett einen eigenen Stil, der beides vereint – die zarten leichten Streicherklänge und den vollen Orchesterklang. Seitdem ist das Kaiser Quartett als Ensemble für Studioproduktionen und Live-Konzerte von Künstlern verschiedenster Stilrihtungen sehr gefragt.

Eintritt: frei
Veranstaltungsort: resonanzraum, Feldstraße 66
Moderation: Laura Ehrich

Zum Ticketshop

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.